Frank Richter

Frank Richter

1963 geboren in Forst, Land Brandenburg.

Berufsabschluß als Nachrichtentechniker, Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaften in Leipzig,
danach Ausstellungen, Projekte und Vorträge,
lebt und arbeitet in Berlin.

seit 1990 Arbeiten mit einfachen generischen und ge-
   netischen Algorithmen (erste sequenzielle Computer-
   zeichnungen mit einem Atari ST)
ab 1993 Beschäftigung mit mehrdimensionalen Strukturen
1994 Entwicklung der LTI-Sprache ("lingua trium insignium")
bis heute in Grafikserien, Videoanimationen und Essays
   eine ambitioniert-kritische Auseinandersetzung mit
   generischen Algorithmen und medialer Kunst